Letzter Gottesdienst für die Gemeinde Parey

An diesem Sonntag erlebten die Geschwister der Gemeinde Parey den letzten Gottesdienst am Ort. Sie besuchen zukünftig die Gottesdienste in Genthin.

Am Sonntag, dem 14. Februar 2010 erlebten die Geschwister der Gemeinde Parey gemeinsam mit ihrem Bezirksältesten den letzten Gottesdienst am Ort. Dieser Gottesdienst wurde von Abschied begleitet, aber auch von Freude und Hoffnung für die zukünftige Zeit getragen.

Alle Geschwister, die der Gemeinde Parey je angehörten, hatten zu diesem besonderen Ereignis eine Einladung erhalten. Die Gemeinde- und auch die Chorseite waren bis auf den letzten Platz besetzt. Alle waren in Erwartung einer freudigen und seligen Stunde.

Zum Abschluss des Gottesdienstes wurde ein bewegendes Gedicht über die Geschichte und Entwicklung der Gemeinde Parey von einem Bruder vorgetragen.

Nach dem Gottesdienst waren alle Geschwister zu einem kleinen Imbiss eingeladen und konnten noch etwas Gemeinschaft pflegen. Es wurden Erinnerungen aufgefrischt und so manche Begebenheit aus "alter Zeit" wurde zum Besten gegeben.

Die Geschwister der Gemeinde Parey besuchen fortan die Gottesdienste in Genthin. Dort wurden sie am 24. Februar 2010 von Apostel Korbien herzlich begrüßt und willkommen geheißen.

N.P.

Fotogalerie: